Gesprächstherapie

Lösungsorientierte Kurzzeittherapie nach Steve de Shazer

Leider bringen uns oft Situationen im Leben aus dem Gleichgewicht. Ständige Überstunden in der Arbeit, Mobbing durch Kollegen oder auch anhaltende Probleme im Privatleben mit dem Partner oder der Eltern können dazu führen, dass wir uns nicht mehr auf das Wesentliche fokussieren können.

Ich bin in Ordnung  - Sie sind in Ordnung  - Ihr Problem ist es, dass im Weg steht glücklich zu sein.

Die lösungsorientierte Kurzzeittherapie setzt den Fokus auf die Lösung des Problems, ihre Fähigkeiten und Ressourcen werden gestärkt um Belastungen in den Hintergrund zu bringen.Gesprächstherapie

Die Ursachen des Problems ist in der Kurzzeittherapie nach Steve de Shazer eher zweitrangig, die Lösung des Problems steht an erster Stelle.

Es wird daran gearbeitet spezielle wiederkehrende Verhaltensmuster zu lösen.

 

"Wenn etwas nicht funktioniert, höre damit auf und mach etwas ander(e)s. Finde heraus, was gut funktioniert, und tue mehr davon!"

Steve de Shazer 

 

Ablauf der Behandlung - Kosten

Sie buchen eine probatorische Sitzung bei mir, damit wir uns kennenlernen und über weitere Vorgehensweisen zu sprechen.

Wenn von einer gewissen Sympathie (die meines Erachtens wichtig ist für Therapieerfolge) vorhanden ist und wir uns auf eine Kurzzeittherapie einigen, treffen wir uns einmal wöchentlich für eine Sitzung die 50 Minuten dauert.

Je nach Notwendigkeit ist eine Dauer von ca 2-10 Sitzungen nötig. Es kommt natürlich darauf an, wie schwerwiegend ihr Problem ist. Die Inhalte der Therapie unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht.

Sie bezahlen jede Sitzung entweder in bar oder per EC-Karte und erhalten eine Quittung oder Rechnung.

Wenn sie eine Rechnung nach GebüH (Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker) benötigen um sie bei ihrer Privaten Krankenversicherung oder Zusatzversicherung mit Heilpraktikereinschluss inkl. Psychotherapie einzureichen, dann erhalten sie selbstverständlich eine Rechnung mit den GebüH Ziffern.

Die Kosten einer Therapiestunde erfahren sie telefonisch . Sie können Termine bei mir telefonisch erfragen oder Terminreservierungen per Online Buchung vornehmen.

FAQ‘s

  • Wenn ich die Therapie privat bezahle, wird dann meine Krankenkasse über das Krankheitsbild informiert?

Als Selbstzahler wird Ihre Psychotherapie nicht aktenkundig, d.h. bei keinem Arzt und keiner Krankenkasse!

  • Muss ich lange auf einen Termin warten? 

Wir haben äußerst kurze Wartezeiten - Sie bekommen bei mir in der Regel innerhalb von 2 Wochen einen Termin. Bei einem akuten Notfall innerhalb einer Woche!

  • Ist es manchmal sinnvoller Therapiemethoden zu kombinieren?

Ich bin in meiner Methodenwahl nicht an kassenzugelassene Verfahren gebunden und kann Ihnen somit neben der Kurzzeit Therapie auch noch andere Methoden bieten, die auf ihre Situation zugeschnitten sind.

  • Zahlt meine Krankenkasse ihre Therapiemethoden?

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Therapie nur bei bestimmten Voraussetzungen, die sie aber bitte selbst bei ihrer Krankenkasse nachfragen, denn jede Krankenkasse übernimmt unterschiedliche Kosten. Informieren sie ihre Krankenkasse bitte, dass es sich um eine Therapie durch einen Heilpraktiker handelt.

Die Private Krankenkasse oder die Krankenzusatzversicherung für Naturheilkunde übernimmt eventuell einen Anteil an den Therapiekosten. Auch hier bitte ich sie persönlich, sich mit ihrer Krankenkasse in Verbindung zu setzen um eine Kostenübernahme zu klären.

Ihre Bezahlung der Therapiekosten in meiner Praxis ist unabhängig von einer Kostenübernahme ihrer Krankenkasse zu leisten.