Wechseljahresbeschwerden natürlich behandeln

Ärger mit den Wechseljahren ? Sie haben Schweissausbrüchen, können kaum schlafen, haben Hitzewallungen, Herzrasen, depressive Verstimmungen und häufige Infektionen der Scheide und dazu noch eine Scheidentrockenheit?

Die Beschwerden in den Wechseljahren können schon Anfang 40 bis Ende des 50. Lebensjahres auftreten. Manche Frauen haben keinerlei Beschwerden, andere haben heftige Beschwerden die man natürlich behandeln sollte.

Die Wechseljahresbeschwerden  kommen durch den veränderten Hormonspiegel wie z.b. des Östrogenmangels.

Wechseljahre - Behandlung und Diagnostikin der Naturheilkunde

Wichtig ist zuerst eine ordentliche Speicheldiagnostik, die wir in unserer Praxis anbieten. In unserer Heilpraktiker Praxis in München Süd - Oberhaching behandeln wir die Wechseljahrsbeschwerden natürlich mit Hilfe der Homöopathie ,Akupunktur, Ernährungsumstellung und Bioidentischen Hormoncremes ganz natürlich. Es  wird erst eine ca 1,5 Stündige Aufnahme ihrer Beschwerden mittels Erstanamnese durchgeführt.

Dazu wird häufig die Ohrakupunktur eingesetzt um bestimmte Symptome in der Menopause zu lindern. Sind die depressiven Verstimmungen im Vordergrund wird auch die Psyche mitbehandelt.

Was ist eine Prämenopause, Perimenopause, Postmeopause ?

Erfahren sie mehr hier

 

Münchner Naturheilkunde - Wechseljahrsbeschwerden natürlich behandeln

Heilpraktiker Wechseljahre München Süd

Sabine Schwedler

Heilpraktikerin

Abt-Petto-Str. 31

82041 Oberhaching

 

Sie finden unsere Naturheilkunde Praxis in Oberhaching, Abt-Petto-Str. 31 Rückgebäude.

Wir sind nur 5 km von Grünwald entfernt, die Münchner Inennstadt ist 15 Minuten entfernt. Die Orte wie Unterhaching, Taufkirchen, Sauerlach, Schäftlarn, Pullach, Solln, Ottobrunn sind nicht weit entfernt.